Benefizkonzert „Play for Ukraine” am 7.5.

Wirklich beeindruckend, was eine Gruppe von Fünft- und Erstklässlern letzten Samstag auf die Beine gestellt hat. Im Rahmen des Frei Day organisierten sie ein tolles, sehr abwechslungsreiches Konzert im Freudenhaus, das dankenswerterweise von Roman Zöhrer den engagierten SchülerInnen zur Verfügung gestellt wurde. Der Erlös dieses Abends geht zur Gänze ans Rote Kreuz für dessen Ukrainehilfe.


Souverän führten Anton Huber und Luis Bösch das Publikum durch den Abend. Die Künstler, der Liedermacher Alfred Bischof, Falke und Eule, Stage Fright, Philipp Kanjo und Soloflair machten den Abend zu einem besonderen Erlebnis.


Herzlichen Dank für die Bereitschaft für die gute Sache mitzumachen.


Auch auf vol.at wurde von diesem tollen Event berichtet: Schüler setzen Zeichen der Solidarität




98 views

Open Sans ist eine freundliche Schriftart mit runden Buchstaben, die sowohl auf dem Computer als auch auf mobilen Endgeräten gut aussieht.